Schneechaos ! ….wer ist Schuld ?

. wer die Berichterstattung in den Nachrichten und die verschiedensten Stellungnahmen zum Schneechaos auf der Brennerautobahn verfolgt hat,

der kommt zum eindeutigen Schluss: Schuld hat der hl. Petrus!

Ironie beiseite, selten wurden so massiv Schuldzuweisungen zurückgewiesen und verteilt wie bei dieser Schneechaosanalyse!

Die absurdesten Behauptungen und Begründungen wurden formuliert und diese immer mit dem Ziel: die Anderen haben Schuld!

Den absoluten „Vogel“ abgeschossen bei diesen Behauptungen hat dabei sicher Herr Baumgartner, seines Zeichens Chef eines großen Fuhrunternehmens und Sprecher der italienischen Frächter und Fuhrunternehmer. Auf die konkrete Frage in einem Interview, ob es sinnvoll wäre, in Zukunft, sollte sich so ein Wetterereignis wiederholen, die Fernlaster nicht mehr auf die Autobahn auffahren zu lassen, gab Herr Baumgartner folgende sinngemäße Antwort :

….nicht den Fernlastern, dem normalen Autoverkehr sollte die Zufahrt zur Autobahn verweigert werden! Diese Autos fahren nämlich nur aus Spaß oder zu ihrem persönlichen Vergnügen!

Will heißen: „Baumgartners Fernlaster“ (und natürlich alle anderen Fernlaster auch) hingegen fahren nur zum Wohle der Wirtschaft.

Als normaler Bűrger schüttle ich nur den Kopf ob solcher Behauptungen eines Sűdtiroler „Wirtschaftstreibenden“!

Würde ich als umweltbewusster Bürger die Forderung eines Fahrverbotes für Fernlaster auf der Autobahn stellen, es würde mich nicht wundern, wenn dies als präpotent, maßlos und übertrieben empfunden würde.

Hinterlasse einen Gedanken / Lascia un pensiero

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht / La tua mail non verrà pubblicata / Pflichtfelder sind markiert / I campi obbligatori sono contrassegnati *