Flughafen Bozen

….und ein Urteil zur Konzessionsvergabe

…der Flughafen in Bozen! 

Ein Urteil zur Freude des Alpenvereins und der anderen Umweltvereine! 

Von den Befürworten des Flughafens wird das Urteil ganz einfach heruntergespielt und  bagatellisiert. 

Der Flugplatzeigentümer Herr Gostner findet, es ist nichts passiert ! Alles normal und im Winter wird mit der provisorischen Konzession das volle Programm geflogen. 

Geld spielt keine Rolle und der Ausbau, Konzession hin oder her. wird gemacht und basta!

Ich gestehe, hier haben mich ganz persönlich, als ein erklärter Gegner des Ausbaus des Bozner Flughafens und auch in Anbetracht des Ergebnisses Flughafenreferendum, die Aussagen des Herrn Gostner schon sehr betroffen und nachdenklich gemacht! 

Irgendwie würde ich mich „klammheimlich Freude empfinden“, wenn eine zweite Welle mit Coronaviren im Herbst kommen würde!

Natürlich nur ein bisschen, ganz leicht, ohne ernstlich Erkrankte und Tote und nur im Bereich des Flughafens, aber unbedingt mit einem keinen Flughafen-lockdown!

Diesem Herrn Gostner könnte dann doch noch das Geld ausgehen und der Ausbau des Flughafen wäre sinnlos!

Wie gesagt,, ich hätte nur eine „kleine, klammheimliche Freude“ !

Facebook Kommentare

Hinterlasse einen Gedanken / Lascia un pensiero

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht / La tua mail non verrà pubblicata / Pflichtfelder sind markiert / I campi obbligatori sono contrassegnati *