Baum ohne Luft, Wasser?

Anfrage betreffend einem Baum im Innenhof der Gemeinde Meran

[gview file=“http://www.meran-denkt.info/wp-content/uploads/2017/04/14-Anfrage-Baum-Gemeinde-Vorplatz.pdf“]

 

Facebook Kommentare

1 Gedanke(n) zu / Pensiero su “Baum ohne Luft, Wasser?

  1. Kommentar von Anna Rainer:
    Danke für diese Anfrage. Bitte im ganzen Gemeindegebiet solche Missachtungen aufzeigen. Um im Zentrum zu bleiben, ist die Situation ,um ein Beispiel von vielen zu nennen, auf der Promenade bei der ex BRUNO BAR nicht besser. Dort würden die Betreiber auch noch Tische auf die Baumkrone stellen. Baumstämme werden permanent mit Stuhllehnen „VERLETZT“, so dicht steht alles schon ohne Barbesucher. Photo ist nicht aktuell. Die Baumrondelle müssen frei bleiben. Pflanzte man früher daher „VORSORGLICH“ stachelige kletterrosen um den Baumstamm? Bitte macht das wieder, es ist unerträglich mitansehen zu müssen wie die Baumrinden permanent geschädigt werden. Bei der enormen Vielfalt an Bodendeckerpflanzen, verstehe ich auch nicht, wieso ausgerechnet die Stadtgärtnerei überall auf Plastikfolie und Schotter setzt?

Hinterlasse einen Gedanken / Lascia un pensiero

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht / La tua mail non verrà pubblicata / Pflichtfelder sind markiert / I campi obbligatori sono contrassegnati *