Das Schweigen der Grünen in Meran

Il silenzio dei Verdi di Merano !

…era un’idea che poteva realizzarsi a Merano, ma purtroppo si é sfumata!

Non vengono colti neppure piccoli suggerimenti dal gruppo dei Verdi di Merano per favorire una cittá verde ! Il timore di compromettere la pace nella coalizione e far arrabbiare il „grande fratello SVP“ impedisce, evidentemente, ai Verdi di prendere parola e battersi per una semplice aiuola di fiori in Piazza del Grano!

Pur trattandosi di episodio marginale nella politica comunale meranese, è indice del mutamento di una politica interna ove l’ex opposizione, ora al potere, non supporta più l’originaria visione di realizzare una città improntata all’idea „verde“.  Un sogno verde, purtroppo, svanito nel nulla.

[gview file=“http://www.meran-denkt.info/wp-content/uploads/2017/06/Das-Schweigen-der-Grünen.pdf“]

 

Facebook Kommentare

  1. Lieber Kurt,
    als eines der „Lämmer“ will ich dir schon antworten:
    ich bin der Überzeugung dass deine vorgeschlagenen Blumenbeete den Kornplatz nicht verschönern würden. Nicht jeder Platz braucht Blumen, das hat nichts mit grüner Gesinnung zu tun, nicht jede Promenade braucht Blumenbeete, du weißt ja, Mitterhofer wollte mit einem Antrag solche Beete in der Winterpromenade anlegen lassen, wurde auch abgelehnt, hat auch nichts mit der grünen Gesinnung zu tun.
    Bitte das nicht persönlich nehmen, du weißt ich schätze dich und deinen Einsatz für die Bürger, aber das möchte ich schon noch betonen, die Enthaltung meinerseits hatte nichts mit einer Koalitionsvereinbarung mit SVP zu tun, wie du es interpretierst.

      1. dasselbe gilt für den Sandplatz: dort brennt die Sonne hernieder wie in der Wüste. Man hat dort auch das Wasser und den Hahn entfernt: warum das eigentlich? Müssen wir im Quellgebiet des Wassers, daran sparen, dass man den Leuten einen Schluck Trinkwasser vergönnt? Das sind wohl die tausenden Schwimmbäder die mit Trinkwasser gefüllt werden…..Also bitte, ein kleiner Brunnen, etwas mehr GRÜN auf dieser Fläche, könnte doch allen Freude machen!!!
        Dann würde ich sogar VORSCHLAGEN , ein künstlerisch gestaltetes DACH über den gesamten SANDPLATZ anzubringen !!! Das wäre eine schöne Sache !!!
        Was haben wir dann eigentlich vom gigantischen Umbau des Sandplatzes profitiert? Es wurde alles „nur“ für Autos konzipiert , unterirdische Parkplätze , sonst gar nichts, die niemand nutzen kann, außer ein paar Priviligierte!!! Hallo wake up! Die Palmen die am Sandplatz standen…..sie standen dort nur kurz. Dann will man den Betreibern der kleinen Geschäfte verbieten, dass die TOPFPFLANZEN vor ihrem Geschäft stellen (Beispiel: BLUEBERRY EISDIELE, wird immer wieder mit Strafen angedroht)
        Hallo Meran, wake up!!

Hinterlasse einen Gedanken / Lascia un pensiero

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht / La tua mail non verrà pubblicata / Pflichtfelder sind markiert / I campi obbligatori sono contrassegnati *